Limmatschwimmen steht vor der ABSAGE

Die Medienkonferenz des Bundesrates gibt wenig Hoffnung

(Sw.) - Neues Jahr, neue Chancen. Covid-19 hält uns weiterhin im Würgegriff. Aufgrund des harzigen Verlaufs der Pandemie ist völlig offen, ob Veranstaltungen in der Grössenordnung des Limmatschwimmens im Sommer wieder stattfinden können.  

Unvorstellbar war im letzten Sommer, dass die Pandemie so lange dauert. Deshalb haben wir nun im engeren Organisationskomitee mögliche Massnahmen und einen entscheidenden Termin festgelegt, welche wir Ihnen in unseren News (aktualisiert) transparent aufzeigen. Die erfolgte Absage der Zürcher Seeüberquerung ändert daran nichts. Für uns überraschend fand am 28. April eine Medienkonferenz des Bundesrates statt, worin er Veranstaltern zumindest eine Perspektive gab. Wir sind daran, diese Aussagen mit den kantonalen Behörden verbindlich zu analysieren.

An den geplanten Daten 21. oder 28. August 2021 ändert sich nichts. Eine allfällige Verschiebung in den September ist aus Witterungsgründen kaum denkbar. 

Weiterhin verfügbar sind diverse Artikel im Limmatschwimmen-Shop. Schauen Sie einfach rein.

Auch die Zürcher Politik konnte den Wasserplausch wie alle anderen im 2020 nicht geniessen!

Vorverkauf:
ab 18.08.2021
17:00 Uhr

 

 Limmatschwimmen 1945 bis heute